MASSEN BERECHNEN BEI TRASSEN

Berechnen und Prüfen von zu bewegenden Massen

Für eine Strassen- oder Bahntrassen-Planung ist der zu berechnende Aushub bzw. Aufschüttung bezogen auf den neuen Trassenverlauf ein wichtiger Bestandteil vor dem Projektstart. Für eine Kalkulation werden die Geo-Daten der zu bebauenden Fläche benötigt. Manuelles Vermessen der geplanten Strecke mit allen Höhen und Senken vom Boden aus ist mühsam und kann Tage dauern. Mit unserer AIR6-Drohne sind diese Oberflächen-Daten in Minuten statt Tagen erfasst. Wird die gescannte Oberfläche (Ist-Daten vom AIR6) mit dem geplanten neuen Verlauf (CAD-Planung der neuen Trasse) zusammen gefügt, können in Minuten Volumendaten der zu bewegenden Massen berechnet werden. Weitere Planungen zum Zeitaufwand, dem Transport oder dem Einsatz notwendiger Maschinen können anschliessend am PC im Vermessungsbüro bequem ermittelt.

Bauplanung aus der Luft

Trassenplanung vereinfacht: Mit dem AIR6 sind zu bewegende Massen bei der Planung bequem ermittelt und am Ende leicht kontrolliert.

Copter für MASSEN BERECHNEN BEI TRASSEN

Der Allrounder

Der AIR6 ist speziell für alle Arten von Geräten und kleineren Traglasten konzipiert: Kameras, Sensoren, Forschungsgeräte...

Weitere Infos zum AIR6

Max. Nutzlast: 
1,5 kg
Max. Gesamtgewicht: 
5-6 kg
Max. Flugzeit: 
bis zu 30 Minuten
Max. Windgeschwindigkeit: 
50 km/h
Max. Geschwindigkeit: 
75 km/h | Steiggeschwindigkeit 12m/s
Akku-Tausch: 
ca. 30 Sek.

Informationen anfordern (Bitte um Rückruf)